Ankündigungen Adventszeit

Am 16.12.2012 findet um 9:30 Uhr der von uns vorbereitete Adventsgottesdienst im der Herdringer Pfarrkirche statt.

Am 18.12.2012 findet um 18:30 Uhr im Rahmen der Abendmesse die Aussendung des Friedenslichts aus Betlehem statt.

Wir möchten euch, die Gemeinde, dazu einladen diese Gottesdienste gemeinsam mit uns zu feiern.

Stammesversammlung & Stammestag 2012

Am Freitag, 21. September 2012, fand die diesjährige Stammesversammlung um 17:30 Uhr im Pfarrheim St. Christopherus statt. Tobias Fiebig schied aus dem Amt des Vorsitzenden aus und stellte sich nicht erneut zur Wiederwahl, als Leiter der Wölflingsstufe bleibt er uns aber weiterhin erhalten. Zu seinem Nachfolger wählte die Satmmesversammlung den langjährigen Juffileiter Tim Eichhorn. Die Verabschiedung für Tobias findet im Rahmen der Weihnachtsleiterrunde statt. „Stammesversammlung & Stammestag 2012“ weiterlesen

Our world – our Promis – Juffis in Witzenhausen

Vom 25. August bis 3. September machten sich Lorena, Hanna, Lara, Christien, Carina, Johanna, Jan, Joel, Moritz, Daniel, Moritz, Kevin, Philipp, Gennaro und Tim mit Esther, Anna, Maximilian und Tim als Leitungsteam auf den Weg nach Witzenhausen zur Burg Ludwigstein. „Our world – our Promis – Juffis in Witzenhausen“ weiterlesen

Georgstag

Zum Gedenken an den Schutzpatron der Pfadfinder, dem Heiligen Georg, trafen sich Wölflinge, Juffis, Pfadis, Rover und Leiter am Freitag, den 20. April 2012, um 17.00 Uhr auf dem Kirchplatz. Nachdem Maximilian die Legende vom Heiligen Georg vorgelesen hatte, machten sich vier Kleingruppen mit Leitern auf den Weg. Mit Karte und Kompass bewaffnet ging es zu den verschiedensten Stationen, an denen Puzzleteile gefunden wurden. Lilie, Drache, Georg und Krähe wurden auf ein großes Brett geleimt. Während der Leim trocknete, trockneten auch wir, denn zurück am Kirchplatz erwischte uns ein ziemlicher Regenguss. Der Raum U2 im Christopherus-Haus wurde dann auf seine Aufnahmekapazität getestet: 44 Menschen fanden alle einen Sitzplatz am Tisch (!) und genossen Würstchen, frische Brötchen und Salate. Bevor man den Heimweg antrat, unterschrieben alle noch auf dem Brett, das einen Ehrenplatz im Neuen Haus bekommen wird.