Georgstag 2019

Beim diesjährigem Georgstag, gab es eine leckeres Abenteuer für die Wölflings- und Jungpfadfinderstufe. Sie durften Arme Ritter backen aber das war natürlich nicht so einfach…

Im Ganzen Christopherushaus waren Karten eines großen Chaosspiels versteckt. Und wenn man auf dem Spielplan ein Aktionsfeld erreicht hat, musste man eine Aufgabe erfüllen.
Dies konnte sein eine Zutat zu besorgen oder das Feuer vorzubereiten oder Feuerholz zu suchen.
Und dann gab es auch noch das Rezept, welches erst zusammengepuzzelt werden musste. Die einzelnen Teile gab es auch erst, wenn man eine Aufgabe gelöst hat.

Zwischendurch haben die Gruppen sich noch ein Wappen gebastelt, welches dann im Abschlussgottesdienst am Altar ausgestellt wurde. Dabei kamen die verrücktesten Dinge zu stande.
Am Ende wurden die armen Ritter auch fertig und schmeckten selbst dem größten Schnöggel wunderbar gut.
Klingt so als hätten wir ein neues Lieblingslageressen entdeckt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.