Gegen die Drachen unserer Zeit – Georgstag 2017


Georg war mutig und schaffte etwas, das unmöglich schien.
Darum wurde er unser Schutzpatron.
Und am Georgstag in diesem Jahr, war genau das unser Thema.
Mutig machten sich Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder und Rover auf den Weg, um die schwierigen Aufgaben der Leiter zu lösen.

 

In fünf Gruppen strömten unsere Pfadfinder, vom Kirchplatz aus, sternförmig los.
Der selbe Startpunkt, fünf verschiedene Richtungen und wo die Koordinaten, die sie erhalten haben, sie hinführen würden, wussten sie zu dem Zeitpunkt auch noch nicht.
Einziges Hilfsmittel war ein GPS-Gerät.

Mut haben sie gezeigt und der Spaß kam unterwegs vermutlich auch nicht zu kurz.
Wer die erste Station erreicht hatte, fand dort einen Hinweis mit den neuen Koordinaten. Schnell im GPS-Gerät eingetragen, dass wurde vorher ja schon geübt, und weiter geht es.
Dann noch die Aufgabe lösen, die einem der Leiter an der nächsten Station aufträgt und man hatte schon die Koordinaten für das Ziel, wo natürlich mit ordentlicher Stärkung auf die Gruppen gewartet wurde.

Es war ein schöner Tag für alle.
Für die großen und kleinen Teilnehmer, die bunt zusammengewürfelt ins Abenteuer gezogen sind. Und für die Leiter, die mal wieder sehen konnten wie viel Freude es bringt, wenn man etwas plant und es so gut klappt und viel Spaß bringt.

Georg kämpfte gegen den Drachen, um die Prinzessin zu retten, was keiner geglaubt hätte: Er gewinnt!
Auch heute begegnen einem noch solche Drachen, von denen gesagt wird, sie seien zu stark. Ob das jetzt komplizierte GPS-Geräte, schwierige Rätsel oder verflixt gut versteckte Koordinaten sind, ist egal.
Alle Gruppen sind am Ziel, dem Pfadihaus, angekommen und haben gezeigt, dass sie sich nicht unterkriegen lassen.

Sie sind wie Georg

Sie bewiesen nicht nur Mut sondern auch Zusammenhalt, Wetterfestigkeit und Cleverness. Die Leiterrunde ist stolz auf ihre Pfadfinder.
Als Zeichen dafür bekamen sie einen kleinen Spruch, der jeden daran erinnern soll, dass auch im Alltag die großen Drachen besiegt werden können. Man muss nur mutig sein.

Sei wie Georg- kämpfe gegen die Drachen unserer Zeit!